schul-frei-Netzwerk

Wie wir beim letzten Strategieworkshop besprochen haben, wollen wir ein Netzwerk schaffen, dass aus Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen besteht, und an einer Verbreitung von freier Software für Bildungseinrichtungen beteiligt ist. Damit dieses Ziel erfolgreich seien kann, brauchen wir gemeinsame Ziele und ein gemeinsames Vorgehen.

Diese Punkte sind beim kurzen Brainstorming zusammengekommen:

  • Gemeinsame Ziele

    • FOSS ist im Schulwesen zu proprietären Lösungen gleichberechtigt
    • Sensibilisierung für FOSS
    • Schulen sollten FOSS benutzen
    • Qualitativ hochwertige Software kuratieren
    • Integration sicherstellen
      • Viele Lösungen sollen ein gutes Gesamtprodukt bilden
  • Actionable Items

    • Website marketingfähig machen
  • Gemeinsames Vorgehen

Bitte schreibt, was ihr zu ergänzen habt!

In einer Session sollten wir überlegen, wie eine Zusammenarbeit oder ein Austausch mit der Open Source Business Alliance und der CH Open aussehen könnte und Kontakt zu ihnen aufnehmen.
Die OSBA ist ein ein Verein, der sich für die Verbreitung von freier Software einsetzt. Daher bietet es sich an ihnen von lanki.cloud zu erzählen und vielleicht eine Kooperation einzugehen.
Die CH-Open betreibt eine Plattform für Schulen, mit der Lehrkräfte Zugang zu freien Tools für den Unterricht, wie Nextcloud und Libreoffice, bekommen.
Wir können vorschlagen (Teile von) lanki.cloud mit in ihren Schulserver aufzunehmen.
Bitte stimmt ab, wann ihr Zeit für diese Session habt:

  • Mo, 07.06., 18:30 Uhr
  • Di, 08.06., 15 Uhr
  • Di, 08.06., 16 Uhr
  • Di, 08.06., 17 Uhr
  • Mi, 09.06., 18 Uhr
  • Do, 10.06., 16 Uhr
  • Do, 10.06., 17 Uhr
  • Fr, 11.06., 16 Uhr
  • Fr, 11.06., 17 Uhr

0 Teilnehmer

Damit diese Session noch stattfinden kann, bitte ich die Interessenten mitzuteilen, in welchem Zeitfenster sie für eine Session Zeit haben. Insbesondere @jonah09 sollte als Koordinator für diesen Bereich mit dabei sein.
In den Sommerferien bin ich vom 26.07 bis zum 12.08. im Urlaub.

Ich schlage vor, dass am 2021-08-17T15:00:00Z in einer Session geschaut wird, welche mögichen Kooperationspartner, die wir vor langer Zeit zusammengetragen haben immernoch aktuell sind. Dabei sollten wir auch den Text zum Anschreiben auch überarbeiten. Danach sollten wir zügig mit dem Anschreiben beginnen. Wenn ihr teilnehmt, gebt bitte eine Rückmeldung. Falls der Termin nicht passt, nennt bitte andere Vorschläge.

  • Di, 17. August 17 Uhr

0 Teilnehmer

Mögliche Kooperationspartner:

Im Bezug auf diese Liste haben wir festgestellt, dass Kids@Digital, Projekt aula, Schlaglicht e.V., Freie Messenger und Daniel Schlep weiterhin mögliche Kooperationspartner sein könnten. Mit der FSFE sind wir ja bereits im engen Austausch. Der FOSS-Werkzeugkasten wird von der FSFE koordiniert, wird zur Zeit jedoch nicht weiter verfolgt.

Hier findet ihr einen Text, der sich an Kids@Digital richtet. So in etwa (natürlich mit angepasstem Bezug auf den Ansprechpartner) sollen auch die anderen möglichen Kooperationspartner angeschrieben werden. Bitte reviewt diesen Text einmal und gebt Feedback. Im Anschluss daran schreibe ich die entsprechenden Stellen an.

Mit Schulnetzkonzept waren wir auch mal vor langer Zeit in Kontakt: Teckids-Zammad

Vllt lässt sich da noch was machen

Außerdem könnte man es nochmal beim Dortmunder Systemhaus probieren