Retro Hack'n'Sun 2021

Die Hack’n’Sun sind nun schon ein paar Wochen vorüber. Beim kommenden Projektmeeting Hack’n’Fun wollen wir auf die Freizeit zurückblicken und darüber sprechen, was gut lief und was wir bei kommenden Veranstaltungen verbessern können.

Dazu wollen wir das kommende Projektmeeting nutzen.

Termin

18.08.2021 17:30

Ort

Das Meeting wird über Jitsi im Matrix-Chatraum vom Projekt Hack’n’Fun stattfinden.

Retro Hack’n’Sun 2021

Retro-Blitzlicht

Positiv

  • USB-Sticks, weil sie ortsunabhängiges Basteln, z.B. am Lagerfeuer ermöglicht haben

  • Spiele programmieren lief um einiges besser als sonst

  • Matrix-Chatraum vorab

  • Matrix-Chatraum danach

  • USB-Sticks, weil sie Folgen von Netzwerkproblemen verhindert haben

    • Dadurch mehr Fokus auf die Workshops
  • Grillen hat besser geklappt, weil wir nicht mehr die Grillkohle aus der METRO hatten

  • Improvisation der Gesamtorganisation ist am letzten Tag vor der Veranstaltung passiert, nicht am ersten Tag danach :wink:

  • Kalle Käseecke, bzw. Nebenbei-Projekte allgemein

  • NoC hatte wider Erwarten Backups vom letzten Jahr

    • Dadurch war das Setup ziemlich easy
  • USB-Sticks mit Auto-Login haben gegen vergessene Passwörter geholfen

  • Wir haben es geschafft, Teilnehmende über die Worksohps hinaus zum Basteln zu motivieren

Negativ

  • Vorbereitung von Spieleprogrammieren war nicht so gut (bis zum Vorbereitungstag gar nicht vorbereitet)

    • Aber Vorbereitungstage wurden offenbar gut genutzt
  • Sensoren aus China haben nur Nullen generiert; vorher nicht aufgefallen da Tests mit anderen Sensoren gemacht wurden

    • Aber Improvisation durch Benni und Anna hat gut geklappt
  • Workshop-Vorbereitung von Elektronik war unvollständig

    • Templates waren nicht getestet, genau so wie die Sensoren

    • Alle haben sich darauf verlassen, dass eine einzelne Person die Vorbereitung und Tests richtig gemacht hat

  • Vermisste Leute beim ersten Geocaching-Ausflug, weil jemand die Namen nicht aufgeschrieben hat

  • SIM-Karten waren verschwunden

Lessons learned

Beibehalten / Weitermachen / Ausbauen

  • USB-Sticks

    • Konzept insgesamt gut, sollte ausgebaut werden

    • USB-Sticks ansich waren ziemlich langsam

    • Weiter ausbauen mit AlekSIS-basiertem Login, Config-Management, und so

  • Spiele programmieren

    • Modulare Templates beibehalten

    • Verständlichkeit der Snippets verbessern, bzw. Grundlagen der Snippets besser vermitteln

  • Chaträume

    • Vorgehensweise beibehalten

    • Management der Teilnehmenden in den Räumen/Spaces verbessern

      • z.B. AlekSIS-App-Matrix
  • Info-Mappen

    • haben vielleicht dazu beigetragen, dass die Kinder und Tagesabläufe organisierter waren

    • Aber Organisaiton und Vorbereitung könnte eher passieren

  • Nebenbei-Projekte / asynchrones Basteln

    • Code öfter hochladen / syncen

      • Nextcloud-Sync? (neee)

      • IDE mit git-Integration? (jaaa, oder direkt git (als CLI) lernen)

  • NoC

    • Wir haben jetzt geplant Backups der Infrastruktur

    • Material-Ablage für Dinge wie SIM-Karten verbessern

Verbessern / Anders machen / nicht mehr machen

  • Workshop-Vorbereitung

    • Vorbereitung läuft in koordinierten Sessions mit didaktischer Begleitung

    • Tests werden von mehreren Leuten gemacht

      • Am Besten von jeder Tutorin/jedem Tutor
    • Tests werden mit dem finalen Material gemacht

    • Aufgaben aus den Vorbereitungs-Sessions tracken und finalisieren

  • Teilnehmenden-Tracking

    • Wer ist in welchem Workshop/Ausflug/etc.?

    • Evtl. in TIC-Desk abbilden

@mwinter Bite mache hieraus noch Follow-Up-Themen für alles, was getan werden muss, um die erkannten Probleme zukünftig zu verhindern!

Es ergeben sich aus dem Retro zwei Aufgaben:

  • Verbesserung Workshop-Vorbereitung
  • Verbesserung Teilnehmenden-Tracking

Für das Thema “Verbesserungs Workshop-Vorereitung” gibt es eine Termin-Umfrage für eine Session (Hack'n'Sun Bonn 2022 - #20 von mwinter).