LEOPARD-Campdays 21. bis 22. November 2020

Vom 21. bis 22. November 2020 finden wieder unsere Campdays (der ehemalige Teckids-Workday) statt. Da wir nur am 21. November ausreichend Platz im Basecamp bekommen haben, beginnen die Campdays insgesamt erst am Samstag. Am Freitagabend trifft sich Projekt schul-frei mit dem AlekSIS-Entwicklugnsteam.

Termin und Ort

  • Beginn: Samstag, 21. November 2020, 10 Uhr
  • Ende: Sontnag, 22. November 2020, 18 Uhr

Veranstaltungsort wird vermutlich die Alte VHS in Bonn sein.

Siehe Hinweis zur Corona-Schutz-Verordnung

Programm

Das Programm wird wieder als Barcamp organisiert. Wir hoffen, dass wir rechtzeitig vorher unser Planungstool bereit haben. Bis dahin sammeln wir hier schon einmal Session-W√ľnsche und -Vorschl√§ge.

Auch Vorschl√§ge f√ľr soziales Rahmenprogramm/Freizeit sollten rechtzeitig gemacht werden!

Interessensbekundung f√ľr Sessions

Die folgenden Sessionideen/-w√ľnsche sind vorhanden:

Sessioninteresse

0 Teilnehmer

Ich will eine LaTeX-Session. Benedict meinte, das ist toll, als der das Protokoll gemacht hat.

6 Likes

Ich w√ľrde gerne wieder eine Session zu der Freizeit zur 37c3, da das so die letzte M√∂glichkeit um uns Pers√∂nlich zum Organisieren zu treffen.

1 Like

Da kannst du jetzt schon mal Thorsten f√ľr anfragen.

1 Like

Da die anderen AlekSIS-Leute auch da sind, schlage ich eine offene Entwicklungsrunde vor. Praktisch ein Devsprint nur das jeder reinkommen und Fragen stellen kann.

Hat die Vorteile, dass wir sowohl mit AlekSIS weiterkommen als auch Leuten Django, Python und AlekSIS näherbringen.

4 Likes

Eine Pelican-Session w√§re ganz n√ľtzlich. Leute, die an der schul-frei- oder ‚ÄúFroglabs‚ÄĚ-Website arbeiten wollen k√∂nnten eine Einf√ľhrung bekommen oder ihr Wissen erweitern.

2 Likes

Er hat gesagt, dass er das machen könnte.

Also ist das Quasi ein normaler WorkDay

Ja, das ist das, was fr√ľher die Workdays waren :slight_smile:.

Ich war heute zu Besuch auf dem Jugendzeltplatz und habe erfahren, dass dieser an dem Wochenende wieder zur Verf√ľgung steht. Zum Zelten wird es wohl etwas kalt sein, aber wir k√∂nnten‚Ķ

  • Dort tags√ľber arbeiten, und weiterhin im Basecamp schlafen
  • Dort in den zwei Schlafr√§umen und als Indoor-Camp in den drei Arbeitsr√§umen schlafen

Der aktuelle Plan war √úbernachtung im Basecamp und Tagesprogramm in der Alten VHS.

Eure Meinungen bra√ľchte ich ziemlich schnell.

Ich finde die Idee nicht schlecht und fände das eine gute Alternative zu Basecamp und Alte VHS.

Also ich w√ľrde Option 1 bevorzugen.

Ich bin f√ľr beides offen daher die billigere Option.

1 Like

Ich bin generell f√ľr alles offen, f√§nde es aber sinnvoller, wenn wir dann auch gleich dort √ľbernachten w√ľrden. Dann h√§tten wir uns die Transitzeiten gespart.

Ich h√§tte nichts gegen den Jugendzeltplatz. Dort kann man gut arbeiten. Aufgrund der potentiellen Reisen zwischen BaseCamp und JZP, w√ľrde ich lieber alles vorort machen. Sprich arbeiten und schlafen.

Die Idee finde ich gut!

Ich finde die Idee mit dem JZP gut und w√ľrde dann denke ich auch Variante 2 bevorzugen.

Mir gefällt die Idee, alles auf dem Jugendzeltplatz zu machen

Ich w√§re f√ľr Option 1, da ich nicht gerne in gro√üen Schlafr√§umen schlafe. Aber das ist ja pers√∂nliche Vorliebe ;).

Naja, so coronamäßig wären die Einzel- und Zweierabteile ja besser.