Hack'n'Sun Bonn 2022

Wir wollen im Jahr 2022 auch wieder eine große, unabhängige Sommerfreizeit in Bonn, also auf dem Jugendzeltplatz, veranstalten.

Als Termin kommt der Zeitraum vom 27. Juni bis 10. Juli 2022 in Frage, da der Jugendzeltplatz da wieder frei geworden ist. Ich schlage vor, das wieder genau so wie dieses Jahr zu machen, aber noch mit einem Tag Pause dazwischen:

    1. Juni – 28. Juni Campday zur Vorbereitung
    1. Juni – 2. Juli Gruppe 1 bis 60 Teilnehmende
    1. Juli – 6. Juli Gruppe 2 bis 60 Teilnehmende

Vorabzusage Team

Bitte sagt so bald wie möglich zu, ob ihr euch den Termin freihalten werdet und vorhabt, die Freizeit mit durchzuführen. Das gilt für alle, die sich fest dem Projekt Hack’n’Fun zuordnen, aber auch für diejenigen, die an Bastel-Sessions teilnehmen mit dem Ziel, nächstes Jahr in einem Workshop zu helfen.

Bitte vergesst nicht, das ggf. mit euren Eltern abzustimmen, so dass sie eure Urlaubsreisen entsprechend für den Zeitraum danach planen können!

Bitte stimmt hier bis zum 26. September ab:

  • Ich halte mir den Termin frei und beabsichtige, mitzumachen
  • Ich halte mir den Termin nicht frei und beabsichtige nicht, mitzumachen

0 Teilnehmer

Bei mir passt keine der Antworten. Bei mir ist das WE 01.07. bis 03.07 eigentlich schon anderweitig geblockt. Ich müsste dann sehen, was ich mache.
Das betrifft aber vor allem einen Tag. Die restliche Zeit wäre ich aber dabei.

Das würde dann ja “nur” die Abschlusspräsentation von Gruppe 1, den Pausen-Tag und den Kennenlern-Abend von Gruppe 2 betreffen.

Ich kann auf jeden Fall vom 27.6. bis 2. 7. dabei sein. Danach sind wir höchstwahrscheinlich im Urlaub (die Mitternachtssonne wartet nicht :neutral_face: )

1 Like

Die will ich auch mal sehen!

Aber dann stimm bitte fuer die erste Option ab.

Dürfte ich denn auch kommen?

Wenn ich da nichts vor hätte? Und meine Eltern es erlauben.

Dürfte ich denn auch kommen?

Ja natürlich, wieso denn nicht?

Achso danke.

Ich wusste es nicht genau.

Ich habe jetzt für die Zeit Urlaub eingetragen und werde mir die eineinhalb Wochen freihalten und unter Vorbehalt für 2 Tage am WE zusagen.

Vom 27. - 29. Juni habe ich noch Schule. Ich versuche für die Zeit eine Schulbefreiung zu beantragen. Am 28. möchte ich allerdings zu unserem Stufentag, weil das der letzte mit ein paar meiner Freunde ist, die nach dem Jahr von der Schule gehen werden. Dienstags wäre ich also ein paar Stunden weg, wie lange genau kann ich noch nicht abschätzen.

An dem Rest der Termine kann ich aber.

Wenn der Elektronik-Workshop nicht genau so großartig vorbereitet ist zu dem Zeitpunkt, ist das ja kein Problem.

Ich habe vom 27-29 Juni noch Schule und im anschlus auch noch ein anderen termien, ich würde aber bei der 2. Gruppe mitwirken.

Also ich plane diese zwei Wochen schonmal ein und habe sie im Hinterkopf. Die Situation ist nur die, dass die Urlaubsplanung meiner Eltern zur Zeit im Gange ist und diese nicht sehr flexibel ist. Ich bin optimistisch, dass ich den Zeitraum freihalten kann, möchte aber jetzt schon sagen, dass ich nicht vollständig ausschließen kann, dass ich für einen Teil doch keine Zeit habe. Ich melde mich demnächst, wenn ich genaueres weis.

Ich bin für den Zeitraum eigentlich schon verplant, schaue aber mal ob sich das einrichten lässt.