Flyer und andere Werbeartikel

In Team PR haben wir schoneinmal angefangen, einen allgemeinen Flyer über den Teckids e.V. zu machen. Aus verschiedenen Gründen ist dieser aber veraltet und sollte überarbeitet werden. Dabei würden wir auch noch einmal über die Struktur schauen und sie ggf. anpassen.

In einer ersten Session würden wir folgende Punkte einmal besprechen und bearbeiten wollen:

  • Ziel des Flyers (Wer soll angesprochen werden? Was ist die Zielgruppe?)
  • Struktur (Was soll in welcher Reihenfolge auf dem Flyer stehen?)
  • Diskussion: Was von den alten Texten können wir übernehmen? Was muss neu geschrieben werden?
  • Schlussendlich anfangen, die Texte zu schreiben

Danach irgendwann werden die Texte in einer Datei arrangiert.

Auch wenn ihr vielleicht noch nicht viel Erfahrung im Schreiben von solchen Texten habt oder euch darin unsicher fühlt, aber interessiert seid, könnt ihr trotzdem vorbeigucken, lasst euch davon also nicht abschrecken.

Vorschläge für Session-Termine:

  • Freitag, 30.10., ab 16 Uhr
  • Sonntag, 1.11., irgendwann
  • Montag, 2.11., ab 17 Uhr

Können Interessierte schon an diesen Terminen oder eher erst später?

1 Like

Bei mir wären Sonntag (ab 15 Uhr) und Montag möglich.

Ich fände Sonntag auch gut da es eben kein Freitag oder Montag ist

Sonntag würde mir auch am besten passen. Montag wäre auch in Ordnung, da müsste ich allerdings um 17:40 Uhr los.

Dann würde ich am Sonntag, den 1. November, um 16 Uhr vorschlagen. Ist das für alle okay?

1 Like

Ja, ist ok

Ja ich habe Zeit

Okay, dann machen wir da die erste Session.

Ach ja, wir können uns hier treffen: https://bbb.teckids.org/b/ann-tf2-6r6

Sessionbericht vom 1. November

Punkt 1: Ideen aus der Leitungsklausur

Bei der Leitungsklausur hat Nik uns noch einmal die Idee für die PR-/CI-Kampagne vorgestellt, auch, wie man daraus einen Flyer machen könnte. Die Erkenntnisse daraus wurden bei der Session noch einmal wiederholt.

Punkt 2: Ziel des Flyers

Wir haben uns hier über die Zielgruppe und das Ziel des Flyers unterhalten. Dabei haben wir festgestellt, dass es ein allgemeiner Flyer sein soll, der die Vereinsarbeit generell vorstellt und einen Überblick über den Verein und die Projekte gibt.

Die Zielgruppe dabei sind Leute, die generell mehr über den Verein erfahren wollen, potentielle Juniormitglieder und Eltern, Privatpersonen, Vertreter von Schulen und Vertreten von Unternehmen. Dementsprechend muss das Textniveau angepasst werden.

Punkt 3: Struktur

Für die Form des Flyers wurde sich für einen Sechsseitdoppelfalzflyer entschieden. Da können wir dann die drei Projekte allesamt in der Innenseite vorstellen. Die Struktur sieht dabei folgendermaßen aus:

  • Deckblatt (Seite 1)
    -> Logo
    -> Titel des Flyers (irgendwas in der Richtung “Informationen über die Projektarbeit”
  • Was ist der Teckids e.V.? (Seite 2)
    -> Wer sind wir?
    -> Pädagogische Grundsätze
    -> Vorstellung der Projektstruktur
  • schul-frei (Seite 3)
    -> Was ist das Projekt?
    -> Was wird gemacht?
    -> Ziele
  • Hack’n’Fun (Seite 4)
    -> Was ist das Projekt?
    -> Was wird gemacht?
    -> Ziele
  • LEOPARD (Seite 5)
    -> Was ist das Projekt?
    -> Was wird gemacht?
    -> Ziele
    *Abspann (Seite 6)
    -> Impressum
    -> Kontakt
    -> Mitmachen
    -> Spenden

Punkt 4: Was von den alten Texten können wir übernehmen?

Der Text “Was ist Teckids e.V.” kann größtenteils übernommen werden, muss aber umgeschrieben werden. Der Rest muss neu geschrieben.

Punkt 5: Andere Werbematerialien

Zudem haben wir uns über Werbeartikel unterhalten. Dabei haben wir herausgefunden, dass es einige Dinge gibt die man auf jeden Fall machen könnte und einige, die momentan unrealistisch sind, aber cool wären.

  • Visitenkarten: Für alle Projekte, können Interessierten mitgegeben werden
  • Kullis: Für alle Projekte, Kullis braucht man immer und sie machen auch Werbung, wenn sie von anderen gesehen werden
    *Poster: Können an verschiedenen Plätzen aufgehangen werden: Hack’n’Fun an Schulen, schul-frei auf Konferenzen, LEOPARD an Hackspaces

Zukunft:

  • Bierdeckel
    -> Vorderseite: Logo
    -> Hinterseite: Was ist das Projekt; QR-Code
    -> Für alle, kann man mal irgendwo liegen lassen
  • Taschen: LEOPARD, eher aber alle
  • Schreibblöcke: Für Hack’n’Fun, bei Veranstaltungen zum Beispiel
  • Armbänder: Vor allem Hack’n’Fun, weil Kinder Armbänder mögen und als Werbung rumlaufen, aber wahlweise auch die anderen
  • Schlüsselanhänger: alle

Abspann:

  • Hannah und ich arbeiten an den Texten für den Flyer, damit diese dann den fertigen Flyer ergeben können.
  • Wir haben auch kurz über das Dateiformat geredet. In Frage kommen LaTeX und LibreOffice.
  • Wir brauchen noch eine weitere Session, in der wir über die Texte reden können und die Datei weiterbeleben. Hannah übernimmt das Schreiben des Textes über das Projekt Hack’n’Fun und ich (Anna) das über schul-frei und Teckids allgemein. Am Mittwoch frage ich Hannah, wie weit sie mit ihrem Text ist, danach wird ein neuer Sessiontermin angesetzt.