Esp-Basiertes ferngesteuertes Rennauto

Ich habe gerade das neueste nighty build von MicroPython für den ESP32 getestet. Darin ist das Problem mit den kleinen PWM-Frequenzen gelöst und es lassen sich gleichzeitig zwei PWM-Frequenzen nutzen.

Des Weiteren ist die Bibliothek für die Ansteuerung der Motoren und der Servos im ersten Entwurf fertig.

Sessionbericht zum Meeting am 06.04.2022

Überarbeitete Materialliste

zeitkritisch

  • Esp ca. 6,80 € [AZDelivery bei Amazon] (1Stk. pro Auto)
  • Getriebemotoren (TT) 16€ pro 10 Stk. [Amazon] (2Stk. pro Auto)
  • Motormodul L298N 12 € pro 5 Stk. (1 Stk. pro Auto)
  • Servo SG90 22€ pro 10 Stk. [Amazon] (2 Stk. pro Auto)

weniger kritisch

  • Europlatine 90x55mm 1,50 € (0,5 Stk.pro Auto)
  • Buchsenleiste 20Pin 45 ct. (2 Stk. pro Auto)
  • 9V-Blockbatterie 1 €
  • Schalter ca. 2 € (1 pro Auto)
  • Batterieclip ca. 30 ct (1 pro Auto)
  • Blue LED ca. 10 ct (1 pro Auto)
  • Wiederstand ca. 15 ct (1 pro Auto)
  • Hartschaum ca. 4 € [Bauhaus] (0,1 pro Auto)
  • Aufputzdose 75 x 75 x 40 mm 50 ct [Bauhaus] (1-2 pro Auto)
  • Rundstange Messing ⌀ 4mm, 1m 2,60 € [Hornbach] (ca. 8-10 cm. pro Auto)
  • Rundrohr Messing ⌀ 6mm, 1m 2,65 € [Hornbach] (ca. 9-11cm pro Auto)
  • Draht in Massen vorhanden
  • Heißkleber vorhanden

Bibliothek für Ansteuerung des Fernlenkautos

  • Erster Entwurf für eine Bibliothek zum Ansteuern des Auto erstellt

Sessionbericht zum Meeting am 20.04.2022

Anwesend

  • Martin
  • Florian

Vollständige Materialliste

  • Esp ca. 4 €
  • Getriebemotoren ca. 4 €
  • Motormodul 4 €
  • 9V-Blockbatterie 1 €
  • Aufputzdose ca. 2 €
  • Schalter ca. 2 €
  • Batterieclip ca. 30 ct
  • Europlatine ca. 1 €
  • Blue LED ca. 10 ct
  • Servo SG90 ca. 4 €
  • Wiederstand ca. 15 ct
  • Draht in Massen vorhanden
  • Heißkleber vorhanden
  • Hartschaum ca. 4 €
  • Fahrradschlauch ca. 1 €
  • Buchsenleiste ca. 60 ct

Verbleibende Ziele

  • Steuerung per App programmieren
  • Material bestellen
    1. Prototyp anfertigen

Sessionbericht vom 04.05.2022

Teilnehmende

Themen

Anforderungen an die App definiert

  • notwendig Steuerelemente
    • Knöpfe
    • Eingabefelder
    • Schieberegler
    • Auswahlfelder
    • (Drehregler)?
  • Oberfläche in der App änderbar?

Erledigte Aufgaben

  • ESPs wurden bestellt und geliefert

Nächsten Aufgaben

  • Material für zweiten Prototypen zusammenstellen
  • Zweiten Prototypen bauen
  • 3D-Druck-Vorlage für Räder besorgen

Anleitung zum flashen des ESP32.

  1. ESP-Tool installieren
sudo apt install esptool
  1. Neuste Firmware herunterladen (aktuelles nighly-Build)
    MicroPython - Python for microcontrollers

  2. ESP anschließen

  3. ESP32 flashen

esptool --chip esp32 --port /dev/ttyUSB0 write_flash -z 0x1000 esp32-20220117-v1.18.bin

Hinweise:

  1. Darauf achten, dass der richtige USB-Port angegeben wird.
  2. Den richtigen Dateinamen verwenden

Sessionbericht vom 22.05.2022

Teilnehmende

Erledigte Aufgaben

  • Zweiten Prototypen fertiggestellt
  • Entwurf für Räder erstellt und Probedruck erzeugt
  • Protokoll für die Kommunikation zwischen App und ESP definiert

Sessionbericht vom 25.05.2022

Teilnehmende

Inhalte

  • Workshopablauf besprochen
  • Materialliste überarbeitet
  • Entwurf für einen Aufbau erstellt
    grafik

Workshopablauf

  • Für jeden der beiden Workshops Fernlenkauto und Wetterstation gibt es einen Hauptverantwortlichen
  • Die Helfer übernehmen ihre jeweilige Teilaufgabe in beiden Workshops
  • Ablauf
    • Basis aufbauen
    • Löten
    • programmieren (sehr klein)
    • kreatives Ausgestalten

Sessionbericht vom 01.06.2022

Teilnehmende

Inhalte

  • Diskussion, wie die Probleme gelöst werden können
    • Idee 1: Powerbank
    • Idee 2: Separate Spannungsversorgung des ESP
  • Anpassungen am Code für Nutzung mit der App

Sessionbericht vom 08.06.2022

Teilnehmende

Inhalte

  • Bericht von Martin über Debug-Versuche
    • Ergebnis: Es gibt ein fahrendes Auto
    • Lösung: separate Spannungsversorgung des ESPs mit 3xAA-Batterien
  • Besprechung des weiteren Vorgehens
    • Es müssen noch viele Räder angefertigt werden

Todos

  • Alle-> Alle ansprechen, die 3D-Drucker haben
  • JJ und Flo: Prüfen ob sie sich am 14.06.2022 mit Nik im Space treffen um Räder zu drucken
  • Einladung zum offenen LEOPARD-Treff am 18.06.2022

3D-Druck der Räder

Die Dateien, die zum Drucken benötigt werden findet man hier.
Druckzeiten mit dem Prusa Mini:

  • 1 Rad: 29 Min
  • 6 Räder: 2h 40 Min

Sessionbericht vom 15.06.2022

Teilnehmenden

Nächsten Schritte

  • Martin wird die nächsten Tage im Space Räder drucken

  • Anleitung für Auto erstellen

  • App fertigstellen

  • noch zu Kaufen

    • Styrodurplatten
    • Abzweigdosen
    • Bastel-Farbe

Sessionbericht vom 16.06.2022

Teilnehmende

Ergebnisse

  • Materialliste für 1 Workshop-Set erstellt
  • Prototyp ausgestaltet

Inhalte eines Workshoppakets

  • 1 ESP32
  • 1 Motorplatine
  • 1 halbe Streifenrasterplatine mit zwei Buchsenleisten
  • 2 Servos
  • 2 TT-Motoren
  • 2 Kabelpaare mit Steckhern für Motoren
  • 6 Jumperkabel neutrum (in der Mitte durchgetrennt)
  • 1 Batterie-Clip für 9V
  • 1 Batteriekasten für 3AA-Batterien
  • 2 gekürzte Messingrohre 4 cm
  • 2 gekürzte Messingstangen 5cm
  • 2 rote LEDs
  • 2 weiße LEDs
  • 1 blaue LED
  • 10 cm rotes Kabel
  • 10 cm schwarzes Kabel
  • 2 Aufputzdosen
  • 1 XPS-Platte 15x25 cm (Aus einer XPS-Platte 4x5 ausschneiden)
  • 1 Schalter
  • 1 9V-Block
  • 3 AA-Batterien
  • Etwas Schrumpfschlauch

Gemeinsamer Sessionbericht vom 22.06.2022

Siehe auch

Teilnehmende

Todos

  • Material Fernlenkauto vorbereiten (alle an Vorbereitungstagen)
    • XPS-Platte zuschneiden (Benni)
    • Kits zusammenstellen
  • ESPs flashen (Martin & Benni)
  • Beispielsoftware fertigstellen (alle an Vorbereitungstagen)
  • Anleitung Fernlenkauto fertigstellen (Martin)
  • Lötanleitung aktualisieren (Martin)

Aufgabenverteilung bei den Workshops

Inhalt Kit

Box 1

  • 1 halbe Streifenrasterplatine mit zwei Buchsenleisten
  • 2 Servo-Motoren
  • 2 gekürzte Messingrohre 4 cm
  • 2 gekürzte Messingstangen 5cm
  • 6 Jumperkabel neutrum (in der Mitte durchtrennt)

Box 2

  • 1 Motorplatine
  • 1 Batterie-Clip für 9V
  • 1 Schalter
  • 2 Kabelpaare mit Steckern für Motoren

Nicht in die Box

  • 2 TT-Motoren
  • 1 XPS-Platte 15x25 cm (Aus einer XPS-Platte 4x5 ausschneiden)
  • 9V-Block
  • 3 AA-Batterien
  • Esp 32
  • 1 Batteriekasten für 3 AA-Batterien

Optional

  • 1 blaue LED
  • 2 weiße LEDs
  • 2 rote LEDs
  • Etwas Schrupfschlauch