CI-/PR-Kampagne (alle Projekte) 2020/2021

Mein credativ-Kollege Philip Haas und ich haben uns in den vergangenen zwei Wochen Gedanken über eine Logo-Kampagne für die drei Projekte gemacht. Den Zwischenstand möchte ich hier nun vorstellen.

Grundidee

Es soll für jedes der Projekte endlich ein eigenes, durchdachtes Logo geben. Zuerst wollten wir die Projekte ganz separat betrachten, aber dann kam eins zum anderen, und wir haben die Idee in die Richtung einer gemeinsamen CI entwickelt.

Jedes Projekt bekommt ein neues Logo nach einem gemeinsamen Grundprinzip:

  • Eckig
  • Weitestgehend Strichzeichnungen
  • Möglichst schlicht gehalten
  • Auf Bierdeckel druckbar :P!

Inhalte der einzelnen Projektlogos

LEOPARD

Hier gab es schon eine Diskussion, aus der hervorgegangen war, dass ein strichgezeichneter Leopard mit Elektronik verbunden werden soll. Insgesamt sol ldas Logo erfahrenere Jugendliche und Erwachsene ansprechen.

Hack’n’Fun

Hier sollen vor allem neue Kinder und Eltern, die eine Ferienfreizeit suchen, angesprochen werden.

schul-frei

Das schul-frei-Logo muss irgendwie Schule und IT wiedergeben und soll Lehrkräfte sowie politische Entscheidungsträger ansprechen.

Farben

Zu den Teckids-Farben orange und blau kommt ein Grünton, der auf der Hue-Skala genau zwischen das orange und das blau passt. Die drei Farben dienen pro Projekt jeweils als Hauptfarbe, Sekundärfarbe und Akzentfarbe.

So entstehe eine gemeinsame CI, aber durch die Verwendung der drei Farben als Hintergrundfarben entsteht trotzdem eine leicht erkennbare, optische Abgrenzung.

Logo-Entwürfe

Hier nun also der aktuelle Entwurf der drei Logos nebeneinader:

schul-frei

Laptop und Lehrperson sind klassische Elemente. Ein bisschen Bauchschmerzen habe ich damit, hier aus Sicht vieler Lehrkräfte “veraltete” Technologien zu zeigen, aber Schule zu symbolisieren ist gar nicht so einfach, wie es klingt.

Hack’n’Fun

Hier kommt das neue Grün ins Spiel, welches, zusammen mit dem Zelt, den Jugendzeltplatz (oder jedes andere Außengelände :wink: ) symbolisieren soll. Daneben ist eine Antenne aufgebaut, was die Verkabelung des Jugendzeltplatzes (oder jedes anderen Außengeländes :wink: ) durch @tteichler symbolisieren soll.

LEOPARD

Hier haben wir den dunkleren Blauton als Hauptfarbe gewählt, da dieser der zweithäufigsten Platinen-Grundfarbe sehr nahe kommt. Am oberen Rand finden sich Leiterbahnen und in der Mitte der Leopard, ist klar.

Lizenz

© 2020 Philip Haas, credativ GmbH <philip.haas@credativ.de>
© 2020 Dominik George, Teckids e.V. <dominik.george@teckids.org>

Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)


"Laptop clipart" © kael_179, CC-0 1.0


All emojis designed by OpenMoji – the open-source emoji and icon project.
License: CC BY-SA 4.0

"Teacher" emoji © Benedikt Groß
"Tent" emoji © Martin Wehl
"Antenna" emoji © Kai Wanschura
"Leopard" emoji © Sofie Ascherl

Weterverarbeitung des Logos / Eastereggs

Jedes der Logos enthält Komponenten, die “bis zum Rand gehen”. An diesen Punkten kann man die Logos mit Artwork “zusammenstöpseln”, z.B. in einem dreiseitigen Flyer. Dabei steht Hack’n’Fun als “Sprungbrett”, von dem aus man zu beiden anderen Projekten kommt, in der Mitte.

Wenn man mal zu viel Geld hat (oder Leute das einfach als Gimmick wollen), kann man das LEOPARD-Logo auch als echte Platine produzieren, wo dann die grünen Lötstellen oben an den Leiterbahnen und z.B. die Punkte des Leoparden richtig funktionierende (und per Matrix steuerbare :wink: ?) LEDs sind.

Und natürlich Bierdeckel.

1 Like

Dominik George via LEOPARD.social dixit:

Zu den Teckids-Farben orange

Welches von denen?

\definecolor{teckidsorangedark}{HTML}{FF6600}%
\definecolor{teckidsorangelight}{HTML}{FF9955}%

und blau

Welches von denen?

\definecolor{teckidsbluegradientlight}{HTML}{00CBFA}%
\definecolor{teckidsbluegradientdark}{HTML}{0606FA}%
\definecolor{teckidsbluestroke}{HTML}{005EBE}%

kommt ein Grünton, der auf der Hue-Skala genau zwischen das orange und
das blau passt

RGB-Werte? (Für’s .sty…)

Gruß
//mirabilos

Ich finde die Logos sehen so gut aus. Die könnte man so übernehmen.

1 Like

Ich finde ebenfalls, dass die Logos sehr schön geworden sind.

Ich fine die Logos cool aber ich finde das “schul-frei”-logo klingt zu wenig nach schulfrei

Kannst du das ein bisschen genauer erklären?

naja also auf dem logo ist finde ich nichts was so für freizeit oder keine schule spricht

Das könnte daran liegen, dass es bei dem Projekt um Schule geht, nicht um Freizeit.

Kennst du das Thema des schul-frei-Projektes?

Ich denke wir sollten für das schul-frei-Logo einen anderen Farbton nehmen.

Welchen denn? “Einen anderen” ist nicht sehr hilfreich.

Weiß ich nicht. Ich würde ja sagen der von der Umrandung aber dann fehlt der Kontrast zum Kabel.

Am besten wäre es glaube ich einfach dem Lehrenden eine andere Farbe geben.

Das dunkle orange wird im Druck zu dunkel. Außerdem wäre der Rand dann braun. Das haben wir ausprobiert, das sieht nicht gut aus.

Ich finde der Lehrer auf dem schul-frei-Logo sieht etwas komisch aus, als hätte er keinen Hals oder so. Und auf dem Laptop könnte vllt noch etwas drauf sein.

Der Lehrer ist etwas creepy, ja, auch das Gesicht…

Hm, könnte man aus dem Bild rausnehmen, aber da sind auch die Orange‑ und Blauwerte nicht exakt, also lieber exakt.

Welcher Font ist das? Hat der keine „richtigen“ ’ für Hack’n’Fun? Das sieht so sehr nach ’ aus…

Was, wenn wir die Farben umdrehen, also die hellere für den Rahmen und die dunklere innen nehmen? Das helle Orange als Fläche sieht etwas fies aus. Ich weiß aber nicht, ob das bei den anderen beiden so gut paßt :/

Die dunklen Farbtöne sind nicht für große Flächen in Printmedien geeignet (das dunkle orange wird bei hoher Deckung entweder rot oder braun).

Dominik George via LEOPARD.social dixit:

Die dunklen Farbtöne sind nicht für große Flächen in Printmedien
geeignet (das dunkle orange wird bei hoher Deckung entweder rot oder
braun).

Ah okay, schade. Danke für’s Ausprobieren!

Gruß
//mirabilos